Posts mit dem Label Familie werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Familie werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

03.10.2017

Mein Zauberwort für ein aufgeräumtes Zuhause ist "täglich" - Teil 1

5 Kommentare
Oft werde ich auf Instagram gefragt:
Wohnt ihr da wirklich?
Hast du wirklich Kinder?
… einen Mann?
Wie schaffst du es, diese Ordnung zu halten?




Diese Fragen werde ich versuchen, mit diesem Post zu beantworten…

24.09.2017

Sonntagspost… Familien-Lachs-Rezept und meine Zitronentarte

7 Kommentare



Gestern habe ich mein erstes Food-Event bei uns zu Hause gehabt, und ich muss sagen, ich war unglaublich aufgeregt… mit "Fremden" in der Küche stehen, war ja schon eine Herausforderung… aber es war dann doch so schön !!!

19.09.2017

Leben Teil 36: … kennt Ihr die Angst?

4 Kommentare
Alles ist gut wie es im Moment ist… ich habe viele Träume erreicht und bin dankbar, im Moment ein etwas ruhigeres Leben führen zu können…

Ich habe endlich mehr Zeit für meine Kinder und meinen Mann… mehr Zeit für ein paar wenige Weggefährtinnen, mit denen jedes Treffen einen positiven Nachklang hat… und liebevoller Austausch stattfindet.

Mehr Zeit zum Besinnen, Kochen, Malen und Verweilen… alles ist in einem guten Gleichgewicht.

Und dann kommen trotzdem… oder eigentlich gerade deshalb… immer mal wieder diese Gedanken… was, wenn jetzt etwas passiert… bin ich vorbereitet???

08.09.2017

Leben Teil 34: Perfektionismus...???

5 Kommentare
Bei den Vorbereitungen zu Philippes Geburtstag wurde mir bewusst… wie sehr ich mich in den letzten Monaten… zum Wohle sämtlicher Familienmitglieder… verändert habe.

Ich werde dieses Jahr nicht den perfekten Sweet table herrichten, und war auch nicht stundenlang Deko shoppen, basteln und anbringen… und wisst ihr warum?… weil es hier eigentlich NIEMANDEN interessiert, vor allem nicht das Geburtstagskind selbst.

21.08.2017

Unser Hotel in der Bretagne: Le Domaine de Bodeuc (nicht gesponsort)

2 Kommentare



Da ich so viele Nachfragen zu unserem Hotel in der Bretagne bekommen habe, und ich es wirklich empfehlen kann, habe ich Marina, die Hausherrin des Landgutes, gefragt, ob ich ein paar Fotos in den Zimmern und im Haus für euch machen kann.


18.08.2017

Warum die Bretagne diesen Sommer unser Urlaubsziel ist

0 Kommentare



Wir haben uns diesmal für die Bretagne entschieden… da wir etwas Ruhe, aber auch Meer und gutes Essen im Urlaub genießen wollten.

Ich darf aus gesundheitlichen Gründen gar nicht mehr in die Sonne, und so kommt ein normaler Strandurlaub für uns nicht in Frage.

Leben Teil 31: Gedanken zum Leben

1 Kommentar

… und da sitze ich nun in unserem wunderbaren Urlaub in der Bretagne und bin einfach glücklich, diese ganz andere Art von Urlaub mit meinem Mann und Philippe machen zu können… und schon ist sie wieder da… die Angst!!!

Eine weise Frau erklärte mir mal, Angst lernt man erst kennen, wenn man wirklich liebt.

13.08.2017

Leben Teil 30: Warum ich von Bayern ins Rheinland wollte

0 Kommentare
Als die Entscheidung anstand, nach Regensburg zu ziehen, waren wir gerade erst ein Jahr vorher vom Starnberger See nach Nordrhein-Westfalen zurückgekommen und hatten so gar keine Lust, schon wieder alle Zelte abzubrechen und nach Bayern zurückzugehen.

Da aber das Jobangebot sich sehr gut und langfristig anhörte, haben wir doch noch einmal einen Umzug mit der Familie vorgenommen.

10.08.2017

Leben Teil 29: … die Sache mit dem Kleidergeld

1 Kommentar
Als ich im Post "Leben Teil 27" darüber schrieb, dass Stella seit Januar ein Kleidergeld von mir bekommt… kamen so viele Fragen dazu, da dachte ich mir heute auf der Rückfahrt… ich schreib mal meine Gedanken und Erfahrungen zu einem ja leider immer brisanten Thema zwischen Eltern und Kindern (Klamotten und Geld...) auf.

04.08.2017

Leben Teil 27: Wurzeln und Flügel… mein Erziehungsmantra

9 Kommentare

Die Erziehung und das Leben mit Söhnen ist eine Sache… das Leben und die Erziehung einer Tochter eine ganz andere…

Als ich erfuhr, dass mein zweites Kind eine Tochter war, fuhren meine Gefühle Achterbahn… unser Sohn war bei ihrer Geburt bereits 12, und er war ein sehr liebes und zufriedenes Kind.

20.07.2017

Unsere Lieblingslokale in Paris (mit Kindern)

0 Kommentare



Essen ist in Paris einfach wunderbar und für uns ein wichtiger Bestandteil unserer Urlaube hier.

Seit 10 Jahren fahren wir nun mehrmals im Jahr in "unser" Viertel Marais… und so einiges hat sich auch hier verändert in dieser Zeit. Deshalb wird es mal wieder Zeit für einen neuen Post zu unseren Lieblingslokalen…

09.03.2017

Leben Teil 24: …wie es bei uns weitergeht

2 Kommentare
Es ist März… immer ein besonderer Monat für uns. Aber dieses Jahr ist er wirklich ganz besonders… wir hatten einen guten Grund ins Saarland zu fahren und unsere Großen zu besuchen, und ich fliege nach Ibiza. Doch wo fange ich an?

Manchmal scheint mir das Leben so prall und bunt und wunderbar… und manchmal doch eher in Grauschattierungen.

Vor allem für meinen Mann ist das Leben ohne uns nicht wirklich bunt und schillernd, was mich häufig sehr traurig gestimmt hat.

10.01.2017

Ein Tag in Amsterdam

0 Kommentare



Letzte Woche sind wir recht spontan für einen Tag nach Amsterdam gefahren… um den Geburtstag meines Mannes zu feiern.

Da der Zug von Köln aus nur 3 Stunden braucht, haben wir uns zum Bahnfahren entschieden.

16.02.2016

Köln… endlich angekommen!!!

0 Kommentare
Ich bin so froh, diese Entscheidung getroffen und vor allem auch umgesetzt zu haben.

Jetzt sind wir einen Monat wieder im Rheinland und es fühlt sich genau richtig an.

Meine Kinder kommen langsam in ihrem Alltag an und knüpfen ihre ersten Freundschaften. Sie fühlen sich wohl in Schule und Kindergarten und freuen sich auf neue Abenteuer.